Günter Kunert ist am 6. März 90 Jahre alt geworden.

(dazu Tilman Krause in der WELT vom 6. März 2019)

Günter Kunert, geb. 1929 in Berlin, Maler, Zeichner, Lyriker, Erzähler, Essayist, Drehbuchautor. Er reiste 1979 aus der DDR in die Bundesrepublik aus und lebt heute in Itzehoe. Für sein außerordentlich vielfältiges und umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Zwischen 2005 und 2018 war er Präsident des PEN-Zentrums deutschsprachiger Autoren im Ausland.

Gerade ist sein vor 45 Jahren geschriebener Roman erschienen:

Günter Kunert. Die Zweite Frau. Roman. Wallstein 2019. 200 S. Geb. 20.00 €

In einer Truhe fand Günter Kunert unlängst das Manuskript, das er vor fast fünfundvierzig Jahren geschrieben hat - einen Roman, so frech, brisant und »politisch unmöglich«, dass Kunert, der damals noch in der DDR lebte, ihn gar nicht erst einem Verlag vorlegte. Die zweite Frau ist „eine wunderbare Zeitreise in die DDR. Befreit und schonungslos hat Günter Kunert geschrieben, was er beobachtet hatte: Stasi-Deppen, Tristesse im DDR-Alltag und Pornoheftchenschmuggel über die Grenze. Verpackt in eine Kriminalgeschichte über ein Ehepaar in der DDR, die mit den verschiedenen Problemen, die es gab, zu kämpfen haben.“
Benedikt Stubendorff in NWR-Kultur am 6.03.19

Weitere Bücher von Günter Kunert im Sortiment (Auswahl):

--- Ohne Umkehr. Erinnerungen für morgen. Wallstein 2018. 20,00 €

--- Das letzte Wort hat keiner. Wallstein 2009. 18,90 €

--- Aus meinem Schattenreich. Gedichte. Hanser 2018. 18,00 €

--- Als das Leben umsonst war. Gedichte. Hanser 2009. 15,90 €

--- Ohne Botschaft. Gedichte. zu Klampen 2005. 17 €

--- Diesseits des Erinnerns. Hanser 1992. 17,90 €

--- Tödliche Katastrophen. Aufzeichnungen 1999 – 2011. Hanser 24,90 €

--- Gesichter Afrikas (mit Isolde Ohlbaum) Donat 2015. 12,80 €

--- Theodor Lessing - Der Prophet. Donat 1995. 4,50 €

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Thomas Bernhard 
( 1931 - 1989 )
im "Schaufenster" des Webshops 

Außerdem drei Hinweise:

1.
Anneliese Botond: Briefe an Thomas Bernhard. Korrektur Vlg 2018.
Briefe der Lektorin Thomas Bernhards: vom Manuskript zur Drucklegung     

2.
Thomas Bernhard - Hab & Gut. Das Refugium des Dichters. Hrsg. von André Heller.
Brandstätter 2019.
Wie hat Thomas Bernhard gewohnt, womit hat er sich umgeben?

3.
Thomas Bernhard: Autobiographische Schriften. Mit Illustrationen von Erwin Wurm.
Residenz 2019.
Erwin Wurm widmet dem Autor eine Serie von Zeichnungen als ganz persönliches Dokument seiner Wertschätzung.

Alle angegebenen Bücher sind im Sortiment. 
----------------------------------------------------------------------------------------

 
 
 

Zusätzliche Informationen